Angaben zu Datenschutz und Datennutzung bei SUPR

Damit in deinem SUPR Shop Kaufabwicklungen stattfinden können, müssen  personenbezogene Daten deiner Kunden, wie Name und Adresse, im System aufgenommen werden.

Personenbezogene Daten unterliegen einer strengen Zweckbindung und dürfen nur verwendet werden, wenn ausdrücklich eingewilligt wurde.

In deiner Datenschutzerklärung solltest du daher deine Kunden auf die Verwendung ihrer Daten hinweisen, damit sie beim Kaufabschluss der Verwendung ihrer Daten für die Kaufabwicklung zustimmen.

 

Wir erklären dir hier, wie Kundendaten verarbeitet werden, damit du in deiner rechtlichen Seite "Datenschutz", die wir für dich in deinem Shop bereits angelegt haben, entsprechende Informationen aufnehmen kannst.

 

Welche Daten werden erfasst?

Bei der Kaufabwicklung werden folgende Daten in die Datenbank gespeichert:

 

  • Allgemein: IP-Adresse

 

  • Kommunikation: Vor- und Nachname

 

  • Rechnungs- und Lieferanschrift: Vor- und Nachname, ggf. Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land

 

  • Bei Zahlmethoden, bei denen die Abrechnung über dich erfolgt: Kontonummer und Bankleitzahl / IBAN und BIC
  • Bei allen anderen Zahlmethoden: nur maskierte Daten

 

 

Datennutzung

 

Wo werden Kundendaten gespeichert?

Kundendaten werden in einer für jeden Shop separaten Datenbank gespeichert. Der Zugriff auf diese Daten eines bestimmten Shops von einem anderen Shop aus ist so ausgeschlossen.

 

Datensicherheit

 

Sind Kundendaten sicher vor Datenmissbrauch?

Die bei Bestellungen eingegebenen Kundendaten werden von SUPR nicht weiterverwendet.

Bei einer Registrierung bei SUPR wird eingewilligt, die hinterlegten Daten von SUPR benutzen zu lassen.

Wenn du als Shopbetreiber Kundendaten weiterverwendest, zum Beispiel für Rabattaktionen, musst du in deiner Datenschutzerklärung darauf hinweisen, wie du diese verwendest!

 

Wie ist der Shop gegen unbefugten Zugriff auf Kunden-Daten gesichert?

Der Zugrif auf Kundendaten aus Bestellungen erfolgt über die Administrationsoberfläche des SUPR Shops, die über eine Verschlüsselte Verbindung erreichbar ist.

Es wird ein entsprechender Benutzername und ein Passwort benötigt. Diese Zugangsdaten werden verschlüsselt gespeichert. Der Zugriff auf diese Daten ist nicht möglich.

Um Missbrauch auszuschließen, ist es ratsam, ein ausreichend starkes Passwort zu verwenden.

 

 

Mit Hilfe dieser Angaben kannst du nun entsprechend deine Datenschutzerklärung anpassen und deine Käufer auf die Nutzung ihrer Daten hinweisen.

Bitte beachte,dass diese Informationen keine Rechtsberatung erstetzen! Bitte konsultiere bei allen Rechtsfragen immer einen auf E-Commerce-Recht spezialisierten Anwalt, um immer auf der sicheren Seite zu sein.


SUPR Coach
Powered by Zendesk