Wie verwende ich PayPal?

PayPal ist eine der am meisten genutzten und bekannten Zahlmethoden im e-Commerce. Da viele Käufer dieser Zahlmethode vertrauen, solltest auch du PayPal in deinem Shop anbieten.

Um PayPal für deinen Shop freizuschalten, musst du zunächst unser SUPR Payment buchen.

Mit dem SUPR Payment schaltest du auch automatisch Kauf auf Rechnung und Barzahlung bei Abholung für deinen Shop frei!

 

Nach erfolgreicher Freischaltung musst du nur noch einige Einstellungen an deinem PayPal Account vornehmen, damit deine Käufer ihre Bestellungen bei dir bequem über PayPal abwickeln können.

Wir zeigen dir, wie du dein PayPal Account richtig einrichtest:

 

 

Bitte beachte, dass du für die Einrichtung einen Business Account von Paypal besitzen musst. PayPal Plus wird von SUPR zur Zeit nicht unterstützt.

 

1. Logg dich mit deinem PayPal Usernamen in deinen Account auf PayPal ein.

 

 

2. Klicke oben in der Naviagtionsleiste auf Tools.

 

 

3. Wähle anschließend den Bereich API-Zugriff unter dem Bereich Geschäfte führen.

 

 

4. Wähle nun in dem neuen Bereich die Option 1: API-Genehmigungen hinzufügen oder bearbeiten.

 

 

5. Füge nun unseren API-Key ein, indem du auf den Button Neuen Drittanbieter hinzufügen klickst und folgenden API-Key eingibst:

paypal2_api1.supreme-newmedia.com

 

 

 

6. Speichere deine Angaben und klicke anschließend auf Drittanbieter bearbeiten.

 

 

7. Im darauffolgenden Fenster musst du nun die richtigen optionen anhaken, damit diese Zahlmethode korrekt in deinem Checkout funktioniert:

  • Verwenden der Express-Kaufabwicklung für Ihre Zahlungsvorgänge.
  • Veranlassen einer Rückzahlung für eine bestimmte Transaktion.
  • Autorisieren und Einziehen über PayPal -Transaktionen.
  • Erstellen und Verwalren von Abonnementzahlungen.

 

8. Wenn du die korrekten Einstellungen angehakt hast, kannst du diene Anpassungen Speichern.

 

 

 

9. Gehe nun zurück zu deinem Shop und Navigiere nach Einstellungen->Bezahlmethoden. Trage bei der Bezahlmethode PayPal nun dein Paypalkonto ein, mit dem du dich vorhin bei Paypal angemeldet hast und setze den Haken, dass du die entsprechenden API-Genehmigungen bei PayPal gemacht hast.

 

 

10. Speichere deine Angaben  und ab sofort können deine Kunden auch per PayPal sicher und bequem bezahlen!

 

Wie der Checkout dann für deine Kunden aussieht, wenn sie über PayPal zahlen, zeigen wir dir hier:

 

Zunächst wählt dein Kunde seine Wunschartikel aus und gelangt in den Checkout. Er gibt hier Informationen für die Bestellung, wie die Lieferadresse, ein und wählt anschließend seine gewünschte Bezahlmethode aus:

 

 

 

Wenn dein Käufer in diesem Schritt PayPal auswählt und Zahlungspflichtig bestellt, wird er zunächst auf die Weiterleitung zu PayPal hingewiesen:

 

 

 

Anschließend gelangt er auf der Bezahlseite von Paypal, wo er sich mit seinem Account einloggen kann, um den Bezahlvorgang abzuschließen.

 

 

Anschließend gelangt dein Käufer auf die Bezahlseite von Paypal, wo er sich mit seinem PayPal Account einloggt, um den Bezahlvorgang abzuschließen.

 

 

Nach der Bezahlung gelangt dein Kunde wieder auf deiner Shopseite mit der Bestätigung der Bestellung.

 

Nun kannst du deine Bestellung vorbereiten, verpacken und verschicken.

 

Du kannst auf deiner Bezahlmethodenseite jederzeit diese Zahlmethode im Checkout ausblenden, indem du auf das grüne Icon neben dieser Zahlmethode klickst und deine Änderung mit einem Klick auf den Speichern Button bestätigst.

 

 

Wenn du kurz wartest, ändert sich das grüne Icon in ein Graues, welche so aussieht:

 

 

So kannst du nach Belieben entscheiden, welche gebuchten Zahlmethoden deinen Kunden angezeigt werden.

 


SUPR Coach
Powered by Zendesk