Optimale Startseitengestaltung

Du betrittst ein Ladengeschäft im Stadtzentrum deines Vertrauens. Das Geschäft verfügt über 12 Etagen und hat ca. 5.000 Artikel. Kein Wegweiser, keine Beschilderung geschweige denn Angestellte, die dir auf der Suche nach deinen Artikel Abhilfe leisten können. Welch Horror-Vision.

Übertragen auf Online-Shops gestaltet sich genau so der erste Eindruck der meisten Online-Shops. Ein solch Unübersichtlicher beginn eines "Kauferlebnisses" ist meist auch schon das Letzte, was der potenzielle Kunde von einem Online-Shop sieht, da er aufgrund dieser Reizüberflutung sofort umkehrt und sich einen anderen Shop aussucht.

Der erste Eindruck zählt

Egal über welches Werbemittel der potenzielle Kunde auf deinem Online-Shop landet, zumeist ist der Einstieg die Startseite. Da der erste Eindruck auch bei Online Shops zählt, bleibt dir als Shop-Betreiber nur ein kleiner Augenblick, um zu überzeugen.

Aus diesem Grund ist die Conversion-Optimierung deiner Startseite besonders wichtig.

Diese sollte folgende Punkte erfüllen:

  • Professionelles Design
  • Relevanz
  • Orientierung bieten
  • Erwartungen erfüllen
  • Vertrauen schaffen


Professionelles Design

Ein sowohl professionelles als auch seriöses Design schafft Vertrauen und sorgt für einen guten Eindruck. Wird hier nicht sorgfältig genug gearbeitet, springen die ersten Kunden bereits ab.

Die Darstellung deines Designs sollte, zumindest in den beliebtesten Browsern Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari und Google Chrome, gleichmäßig hochwertig sein. Zusätzlich solltest du dir die Frage stellen, welche Ziele du mit deiner Startseite erreichen willst. So sollten verspielte Elemente und aufblinkende Teilelemente auf der Startseite nur zu bestimmten Aktionen verwendet werden. Auch das Farbbild deiner Startseite sollte gezielt gewählt werden. Ein Mix aus vielen verschiedenen Farben kann schnell unübersichtlich und unseriös wirken.

Relevanz

Der potenzielle Käufer sollte sich angesprochen fühlen und sofort wissen was angeboten wird. Fühlt sich der Kunde angesprochen, so steigt die Relevanz deines Shops. Mit der Relevanz steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde weiterklickt. Die Zielgruppe sollte also bereits auf der Startseite angesprochen werden. So werden Kunden auf Folgeseiten gezogen und der Traffic wird verteilt.

Orientierung bieten

Versuche dem Kunden direkt auf den ersten Blick eine übersichtliche Startseite zu bieten. Partner-Logos, zu viele Widgets, verwirrende und nicht gleich gestaltete Artikelbilder im Trailer o.ä verwirren den Kunden nur.

Folge mit deiner Startseite bestimmten Prinzipien . Wichtiges sollte im Header-Bereich abgebildet werden. Weiterführende Buttons oder Links sollten dezent in Info-Widgets in der Sidebar untergebracht werden. Achte dabei jedoch darauf, dass nicht zu viele Widgets angezeigt werden, da dies zu unübersichtlich wirkt. Die Blicke des Users können gezielt durch Bilder geführt werden. Hell-Dunkel-Kontraste und der Abstand zwischen einzelnen Elementen können Strukturen abbilden, ohne alles in Rahmen packen zu müssen.

Eine klare Strukturierung, die optische Trennung von wichtigen Bereichen (Navigation, Kategorie-Einsprünge, Content, Angebote, etc.) und Priorisierung des Contents sorgen für einen guten Überblick. Wichtig ist auch, die Bildschirmauflösung des Users nicht zu vergessen. Relevante Elemente sollten für diesen immer sichtbar sein.

Erwartungen erfüllen

Dadurch, dass der Kunde täglich Erfahrungen mit Online Shops sammelt und mit der Zeit bestimmte, immer wiederkehrende Muster vorfindet, kristallisieren sich allgemeine Erwartungen heraus. Er erwartet, auch durch die Präsenz großer Online-Shops eine bestimmte Struktur und Anordungen von wichtigen Elementen. Den Warenkorb z.B sucht man inzwischen ganz selbstverständlich im oberen rechten Bereich eines Online Shops, jedoch ist dies bei den meisten Anbietern vordefiniert. Sorge an den Stellen, die du selbst mit Content befüllen kannst dafür, dass es dem Kunden ein gewohntes und struktueriertes Bild vermittelt.

Vertrauen schaffen

Vertrauen schaffen heißt Conversionsteigerung. Gerade bei kleinen Online Shops die auf Basis eines Kleinunternehmers erstellt werden, werfen Besucher Ihr Auge primär auf die Seriösität des Shops.


SUPR Coach
Powered by Zendesk