Tipps fürs Weihnachtsgeschäft

Für das Weihnachtsgeschäft gibt es einige Aktionen, die dir zu Verkaufssteigerungen verhelfen können. Wir listen dir 9 kleine Tipps auf, die dir zur Weihnachtszeit weiterhelfen.

Pünktliche Lieferung
Beim Online-Kauf für Weihnachtsgeschenke ist die pünktliche Lieferung der entscheidende Punkt. Mache dir deutlich, bis zu welchem Bestell-Datum der Kunde die Ware pünktlich erhalten kann. Wichtig dabei ist, nur zu garantieren, was du auch garantieren kannst.

Umtausch-Politik
Platziere deine Umtausch-Bedingungen an einem prominenten Platz im Shop. Missverständnisse und Unklarheiten können durch das Ausgeben der Bedingungen, die für einen Umtausch oder Eintausch gegeben sein müssen, vermieden werden.

Neukunden-Akquise vor Weihnachten
Das ein zufriedener Kunde mehrmals wiederkommt ist keine neue Weisheit. Akquiriere neue Kunden also schon vor dem eigentlichen Weihnachtsgeschäft, damit diese zum Weihnachtseinkauf wiederkehren.

Wenn dein Kunde bereits im November gute Erfahrungen mit deinem Shop gemacht hat, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er auf der Suche nach Geschenken für die Liebsten auch deinem Shop einen Besuch abstattet.

Rabattcodes
Gerade vor Weihnachten sind die Schnäppchenjägr unterwegs wie zu keiner Jahreszeit sonst. Frühzeitige Rabattcodes verschönern den Kunden das Kauferlebnis ungemein. Gebe z.B auf deiner Facebook-Page einen Code aus (mit Gültigkeitszeitraum), welchen die Kunden in die Anmerkungen beim Kauf eintragen können, sodass sie z.B 15% Rabatt auf den Einkaufspreis erhalten.

Spaßiger Shop-Content
Der Besuch auf der Website im Weihnachtsgeschäft sollte wie im stationären Handel auch Freude bereiten und festliche Stimmung verbreiten. Füge also z.B nette Weihnachtsgeschichten in deinen Shop ein, oder unter jeden Artikel einen lustigen Weihnachtsfakt (z.B Laut einer Studie aus dem Jahre 1995, bekommen 7 von 10 britischen Hunden zu Weihnachten ein Geschenk von ihren Besitzern.)

Versandkostenfreie Lieferung
Einkaufen ohne Versandkosten ist weiterhin eines der wichtigsten Kriterien beim Online-Shopping, vorallem zur Weihnachtszeit. Zumindest ab einem gewissen Einkaufswert sollte der Versand kostenlos sein.

Einfache Kontaktaufnahme
Kommunikation ist Trumpf. Wenn es um das passende Weihnachtsgeschenk geht haben die Kunden oft Fragen. Dementsprechend sollte es dem Kunden so einfach wie möglich gemacht werden dich ohne Umwege zu kontaktieren, sei es per E-Mail oder Telefon.

Per E-Mail solltest du dem Kunden so schnell wie möglich Antwort geben können, da dies über Kauf oder Nicht-Kauf entscheiden wird. Kein Kunde wartet länger als 1 Tag auf eine Antwort, da im Weihnachtsgeschäft bzw. beim Weihnachtseinkauf jeder Tag zählt.

Feiertage nach Heiligabend
Auch nach der Bescherung winkt noch ein gewaltiger Umsatz. Online-Händler haben gegenüber dem stationären Handel den Vorteil nicht schließen zu müssen – ein Vorzug der unbedingt genutzt werden sollte!

Schalte direkt nach Heiligabend Umtausch-Aktionen für unzufriedene Kunden. Frei nach dem Motto: CD bekommen die nicht gefällt? Jetzt kostenlos gegen eine andere umtauschen und eine weitere CD mit 25% Frust-Rabatt bestellen!

Weihnachtliches Shop-Design
Der Aufbau deiner Startseite und die Positionierung deiner Promotions, Retouren-Politik und Liefertermine müssen prominent gestaltet werden.

Zusätzlich sollte dein Shop ein festliches und weihnachtliches Design bekommen. Füge einfach ein weihnachtliches Hintergrundbild, sodass dein Shop dem Kunden eine weihnachtliche Stimmung in dezentem Maße vermittelt.


SUPR Coach
Powered by Zendesk