Wie binde ich ein Widerrufsformular zum download ein?

Die EU-Verbraucherrichtlinie (EU-VRRL) hat ein neues Gesetz zum Verbraucherschutz verabschiedet.

Du als Shopbetreiber solltest immer auf dem neuesten Stand sein, was Rechtliches beim E-Commerce angeht. Dein SUPR Shop ist von den Funktionalitäten stets an das deutsche Recht angepasst, einige Änderungen muss aber jeder Shopbetreiber individuell ändern.

Neben der neuen Regelung des Rückgaberechts und der Widerrufsfristen, die du nun beachten musst, bist du nun auch dazu vepflichtet ein Widerrufsformular in deinem Shop für deine Käufer anzubieten.

Wir beschreiben dir, wie du ein entsprechendes Formular in deinen SUPR Shop einbindest.

Informiere dich vorher, welchen Inhalt du einfügen musst und sichere dich bei Unsicherheiten bei einem spezialisierten Rechtsanwalt für E-Commerce ab.

Du kannst auf entsprechenden Rechtsseiten oder beim Händlerbund dir ein Musterformular herunterladen und entsprechend anpassen

Um ein Musterwiderrufsformular in deinem Shopeinzufügen musst du einfach nur folgende Schritte beachten:
1. Navigiere nach Inhalte->Seiten und öffne die Seite Widerruf.

Diese Seite wird automatisch bei der Registrierung deines SUPR Shops angelegt. Hier steht deine reguläre Widerrufsbelehrung.

Diese Seite wird auch automatisch an deine Kunden versandt, wenn sie etwas in deinem Shop kaufen. Daher bietet es sich an, das Formular hier einzugliedern, damit alle deine Käufer dieses Formular ohne großen Aufwand zur Verfügung haben.

Du kannst dein Formular als PDF Dokument mit in die Seite eingliedern, damit deine Kunden das Formular bequem ausdrucken können. Dadurch, dass du das Dokument in deinen Shop hochlädsts, kannst du deinen Kunden einen Link zu dieser Datei zur Verfügung stellen.

2. Klicke dazu in der Seitenbearbeitung auf den Button Dateien hinzufügen.

Es öffnet sich ein neuer Layer mit einer Übersicht aus deiner Mediathek. Klicke auf den Reiter Datei hochladen, um deine PDF Datei hochzuladen. 

3. Wenn deine Datei hochgeladen wurde,kannst du rechts den Link zu dieser sehen. Kopiere ihn und schließe die Medienansicht.

 

4. Bearbeite deine Seite entsprechend und weise darauf hin, dass deine Kunden das Widerrufsformular unter dem entsprechenden Link aufrufen und ausdrucken können. Füge dann den eben kopierten Link einfach ein.

 

 

5. Wenn du den Inhalt komplett eingerichtet hast, kannst du die Seite nun veröffentlichen. Klicke dazu rechts auf den blauen Veröffentlichen Button. 

SUPR! Du hast nun ein Widerrufsformular erstellt.

Wenn du nun deine Widerrufseite aufrufst, kannst du dir den Inhalt anschauen, denn Link kopieren und das Dokument herunterladen.

Zusatz
Du kannst nun deine Seite präsent in deinem Shop einbinden. Dir stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Gliedere deine Seite in dein Navigationsmenü ein
  • Erstelle Eine Informationsseite für deine Kunden, wo sie das Formular auf deiner Seite finden
  • Erstelle News um deine Kunden auf Ihr neues Recht hinzuweisen

SUPR Coach
Powered by Zendesk