Wie finde ich die richtige Preisstrategie?

Damit du deinen Shop rentabel führen kannst, solltest du dir, am besten vor Livestellung, eine geeignete Preisstrategie überlegen.

Wir geben dir dazu einige Anregungen.

1. Was macht den Shop einzigartig?
Was macht uns anders? Jeder Shop-Besitzer sollte sich diese Frage stellen, um seine Zielgruppe zu bestimmen und eine bestimmte Position auf dem Markt für sich zu finden. Für Online-Händler könnte ein Alleinstellungsmerkmal wie z.B der exzellente Kundenservice oder ein individuelles Produkt-Portfolio die Leistung sein, die es anderswo nicht zu finden gibt.

Durch den Preiswettbewerb, müssen auch Shop-Betreiber über den Tellerrand schauen, durch das Basteln einer Marketing-oder Werbe-Strategie für den Online-Shop. Einige Einzelhändler haben durch einen Anstoss zu einem Gefühl der Nächstenliebe Erfolge erzielt wie zum Beispiel durch Teilspenden der Einnahmen an ein soziales Projekt. Auch der kostenlose Versand ab einer bestimmten Bestellmenge ist ein Vorteil in der Preisstrategie.

2. Rabatte
Stark ermäßigte Preise können von Vorteil sein, wenn diese mit entsprechenden Merchandising-Strategien gepaart werden. Die Lose-Leader Strategie setzt voraus, dass ein Artikel unter dem Marktwert verkauft wird um Kunden zu ermutigen, insgesamt mehr zu kaufen. Mit dieser Strategie haben die Online-Shop-Besitzer die Möglichkeit, Upselling und Cross-Selling zu betreiben und erhöhen den gesamten Warenkorb-Wert (Average Revenue per User).

Selbst wenn der Gewinn nicht deutlich steigt, regt diese Strategie die Kundenaquise an und öffnet die Tür für weitere Marketing-Maßnahmen. Der Wert der Kundengewinnung überwiegt dem Wert des Verkaufs. Das Endziel ist es, Einnahmen für einen Artikel einzubüßen um Gewinn auf den Rest der verkauften Produkte zu erzielen.

3. Anreize schaffen
Sobald du deine Margen kennst, kannst du deinen Kunden Kauf-Anreize biete. Auch wenn du Tief-Preise nicht über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten kannst, so hast du die Möglichkeit, zeitlich begrenzte Angebote zu schalten, wie zum Beispiel:

"Wer innerhalb der nächsten Stunde Artikel X bestellt, bekommt Artikel Y gratis dazu!"

Oder biete bei Überschüssen eines bestimmten Produktes einen 2for1-Deal an.

Variiere diese Angebote und setze so immer wieder Kauf-Anreize für deine Kunden!


SUPR Coach
Powered by Zendesk