Was ist ein Showroom?

 

Showroom-Artikel lassen sich nicht direkt kaufen. Stattdessen gibt es auf diesen Artikelseiten die Möglichkeit eine Anfrage an den Verkäufer zu stellen.

Damit der Verkauf von individuellen Angeboten abgewickelt werden kann, bietet dir SUPR die Möglichkeit, einzelne Artikel als "Showroom-Artikel" anzuzeigen.
Der Name des Anfragebuttons und das sich öffnende Kontaktformular lassen sich den Anforderungen entsprechend gestalten.  

Wir erklären dir hier die Funktionsweise eines Showroom-Artikels und zeigen dir die Möglichkeiten des erweiterten Kontaktformulars.

Der Expert – Bereich
Über die Navigation erreichst du den Menüpunkt Expert. Der Expert-Bereich bietet dir eine erweiterte Funktionsübersicht für mehr Anpassungsmöglichkeiten deines Onlineshops. Dieser Bereich ist vor allem für erfahrene Anwender interessant.

Expert-Showroom: Hier können die Einstellungen für Showroom Artikel angepasst und individuelle Anfrage-Formulare erstellt werden.   

Einstellungen
Anstelle der In den Warenkorb Schaltfläche erscheint bei ausgewählten Showroom Artikeln die Schaltfläche standardmäßig mit der Aufschrift Anfrage senden.
Je nach Belieben kann die Aufschrift der Schaltfläche angepasst werden. Dafür steht im Bereich Einstellungen ein Textfeld für die Beschriftung zur Verfügung.

Optional kann auch ein kurzer Hinweistext über der Anfrage senden Schaltfläche platziert werden.

Formular
Showrooms sind sehr individuell, daher bieten wir die Möglichkeit an, ein genauso individuelles Anfrageformular zu erstellen.
Ganz einfach lassen sich Formular-Elemente, wie z.B. Auswahl-Felder, Checkboxen und Radio-Buttons per Drag & Drop einfügen und anpassen.
Die Reihenfolge der Elemente  kann dabei, je nach Belieben, verändert werden.

Standardmäßig wird das "Verkäufer kontaktieren" Kontaktformular angezeigt und neben der Kontaktemailadresse steht je ein Textfeld für den Betreff und die Mitteilung zur Verfügung.

Zusätzlich gibt es folgende Formular-Elemente die über eine Drop-Down Box hinzugefügt werden können:  

Textfeld
Ein einfaches Textfeld kann vielseitig eingesetzt werden. Hier kann der Kunde z.B. optional seinen Namen hinterlegen.  Gib dem Textfeld dazu eine entsprechende Beschriftung.

Textbereich
Ein Textbereich umfasst ein mehrzeiliges Textfeld, mit dem verschiedene Informationen vom Kunden abgefragt werden können.

Auswahl
Das Auswahlfeld ermöglicht es dem Kunden über eine Dropdown Box aus mehreren Vorgaben eine auszuwählen. Eine Auswahl ist zum Beispiel sinnvoll um die Anfrage gezielt einer Kategorie zuordnen zu können.

Checkbox
Über die Checkbox lassen sich mehrere Werte vorgeben aus denen der Kunde auswählen kann. Der Kunde kann hier z.B. auswählen, mit welchen Mitteln er über das Angebot informiert werden möchte (Flyer, Brief, Email, Prospekt,…). Die Werte werden dabei jeweils durch ein Semikolon getrennt.

Radio-Buttons
Mithilfe von Radio-Buttons lassen sich mehrere Werte vorgeben aus denen der Kunde einen auswählen kann. Der Kunde kann hier z.B. auswählen über welchen Weg er von dem Angebot erfahren hat.

Datumsfeld
Über das Datumsfeld lässt sich aus einer Kalenderansicht ein Datum auswählen. Ein sinnvolles Anwendungsgebiet ist z.B. das Planen eines Besichtigungstermins für ein Anwesen das zum Verkauf steht.

Zeitraum
Über zwei untereinander dargestellte Datumsfelder lässt sich ein Zeitraum auswählen. Ein sinnvolles Anwendungsgebiet ist z.B. ein Zeitraum zu dem ein Besichtigungstermin gewünscht ist.

Adresse
Das Adressfeld ermöglicht das Abfragen von relevanten Kontaktdaten des Kunden in vorgegebenen Textfeldern. Dieses Feld ist vor allem in Kombination  mit den Feldern Checkbox, Auswahl oder Radio-Buttons sinnvoll.  


Hinweis
Abhängig vom Angebot sind unterschiedliche Formular-Elemente in Kombination sinnvoll um die Absprache mit dem Kunden zu erleichtern. Dabei gilt jedoch zu beachten, dass zu viele Abfragen den Kunden abschrecken können.  

Showroom Artikel bestimmen
Damit ein Artikel als Showroom-Artikel angezeigt wird und anstelle der In den Warenkorb Schaltfläche das angepasste Kontaktformular angezeigt wird, muss jeder Showroom-Artikel dazu vorher markiert werden.

In der Artikelbearbeitung gibt es dafür eine Box Showroom. Durch markieren des Feldes Dies ist ein Showroom-Artikel steht der Artikel in Zukunft nicht mehr zum Verkauf zur Verfügung. Optional lässt sich der Preis im Shop auch ausblenden.


SUPR Coach
Powered by Zendesk